Heute und in Zukunft

heute151

OBI in der Zukunft

OBI wird seine internationale Expansion offensiv vorantreiben und seine Anstrengungen besonders in Russland, Polen, Österreich, Italien und Tschechien weiter verstärken.

„Die Marktführerschaft ist unser Ziel – wo auch immer OBI präsent ist. Auf Zentral- und Osteuropa und Russland liegt als Hauptwachstumsmärkten der Fokus als Schlüssel zum Erfolg unserer Expansionsstrategie“, sagt OBI CEO Sergio Giroldi. Basierend auf diesem offensiven Wachstumsweg, wird OBI den Anteil am Gesamtumsatz der in den Auslandsmärkten erwirtschaftet wird, auf über 50 Prozent in den kommenden Jahren steigern. In vielen internationalen Märkten ist OBI bereits die Nummer 1. Wachstum ist die treibende Kraft, um auch in weiteren neuen Ländern die Marktführerschaft zu übernehmen.

In den nächsten Jahren werden wir unser Marktnetz in Europa weiter vergrößern. Der Umsatz aus den Auslandsmärkten ist prognostiziert in Kürze mehr als 50 Prozent zu erreichen.